Beratung | Die Haut

Lebensphasen

Warum sollte die Hautpflege zur täglichen Körperpflege einfach dazu gehören? Und warum ist die Gesichtspflege so wichtig für die Schönheitspflege? Wer ein paar wichtige Fakten über die Haut kennt, kann diese Fragen einfach beantworten.

aok_de_beratung_lebensphasen_480x430

Im Laufe der Zeit wird ihr Zustand durch verschiedene Faktoren wie z.B. Alter, Lebensgewohnheiten, einseitige Ernährung und Stress beeinflusst. All diese Faktoren strapazieren die Haut und hinterlassen ihre Spuren. Deswegen ist es in jedem Alter wichtig, die Gesundheit der Haut zu erhalten und ihre vielen verschiedenen Hautfunktionen durch eine wirksame Hautpflege zu unterstützen.
 

Die Haut ab 14: Die Teenagerhaut ab 14 neigt leider oft zu Unreinheiten und einer verstärkten Produktion von Hauttalg, was häufig die Verstopfung von Poren zur Folge hat. Zusätzlich ist die Haut sehr ölig und erscheint glänzend.
 

Die Haut ab 20: Schon ab Mitte 20 produziert die Haut weniger Feuchtigkeit. Die Oberhaut (Epidermis) verliert an jugendlicher Geschmeidigkeit und Frische. Erste, hauchdünne Linien werden sichtbar, die Haut wird anfällig für UV-bedingte Fältchen und Pigmentflecken.
 

Die Haut ab 30: In den Dreißigern reduziert sich die Regenerationsfähigkeit der Haut. Durch Veränderungen des Bindegewebes verliert sie an Festigkeit und Elastizität. Auch die Fähigkeit, Feuchtigkeit zu speichern, nimmt ab. Feine Linien und Fältchen prägen sich stärker aus und werden allmählich zu Falten.
 

Die Haut ab 40: Ab 40 verlangsamt sich die Zellteilung und Durchblutung der Haut deutlich. Der Hyalurongehalt in der Haut nimmt ab, es kann nicht mehr genügend Feuchtigkeit gespeichert werden. Die Haut wird trockener. Falten bilden sich anfangs um Augen und Mund, dann auch an der Stirn.
 

Die Haut ab 50: Mit der Hormonumstellung, die Frauen ab 50 durchmachen, wird die Haut zusätzlich empfindlicher und ihre Widerstandskraft nimmt ab. Falten und Pigmentflecken prägen sich immer stärker aus. Die Haut ist nun sehr schutzbedürftig und benötigt noch mehr Schutz und Feuchtigkeit von außen.